TKA E-Sports

Der Verein They Kick Ass (kurz: TKA E-Sports) wurde 2003 von Günther „Birdy“ Vogl als Hobby-Clan mit Battlefield Fokus gegründet. Über die Jahre entwickelte sich das Team aber ständig weiter, wodurch bald auch ordentlich in der E-Sports Szene mitgemischt wurde. TKA Teams waren – neben Battlefield – auch in Call of Duty und Counter Strike aktiv. Aufgrund von privaten Verpflichtungen des Managements wurde der Spielbetrieb im Jahr 2013 vorübergehend eingestellt. Anfang 2018 erfolgte eine Neustrukturierung, wodurch dem Verein neues Leben eingehaucht wurde. TKA E-Sports gewann schon kurz darauf die Season 2 der A1 eSports League Austria und legte somit einen fulminanten Start nach der „Neugründung“ hin. Für heimische eSportler ist TKA ein wichtiges Sprungbrett in die professionelle Szene.
Mit Counterstrike Global Offensive , League of Legends, Player Unknowns Battlegrounds, Rocket League, Fortnite und Super Smash Brothers Melee ist TKA mit Teams in in den höchsten Deutschsprachigen Ligen zu finden.

Fragen? Kontaktiere uns!

Bist du interessiert am E-Sport oder hast du eine Frage zu TKA?
Dann schreib uns eine Nachricht!

follow us on: